Shop
facebook
twitter
Google
Lovely Books
YouTube
Pinterest
Feed

Bücher

Kai Meyer hat über fünfzig Romane veröffentlicht, darunter viele Geschichten, die über mehrere Bücher erzählt werden. Dies ist eine Auflistung der abgeschlossenen Einzelromane. Alle Trilogien und Mehrteiler findet ihr in der Spalte links.

http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2016/05/Die-Krone-der-Sterne-Fischer.jpg
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/01/WerkZeugs.png
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Buchbestellen.png

DIE KRONE DER STERNE

Paperback, E-Book: Januar 2017
Hörbuch: Februar 2017 im Argon Verlag 

Das galaktische Reich von Tiamande wird von der allmächtigen Gottkaiserin und ihrem Hexenorden beherrscht. Regelmäßig werden ihr Mädchen von fernen Planeten als Bräute zugeführt. Niemand weiß, was mit ihnen geschieht.
Als die Wahl auf die junge Adelige Iniza fällt, soll sie an Bord einer Weltraumkathedrale auf die Thronwelt gebracht werden. Ihr heimlicher Geliebter Glanis, der desillusionierte Kopfgeldjäger Kranit und die Alleshändlerin Shara Bitterstern tun alles, um den Plan der Hexen zu vereiteln. Im Laserfeuer gewaltiger Raumschiffe kämpfen sie um ihre Zukunft – und gegen eine kosmische Bedrohung, die selbst die Sternenmagie der Gottkaiserin in den Schatten stellt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/01/Phantasmen_buch.jpg
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/01/WerkZeugs.png
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Online-kaufen.png

PHANTASMEN

Hardcover, E-Book: März 2014 im Carlsen Verlag
Hörbuch: März 2014 im Silberfisch Hörbuchverlag
Taschenbuch: September 2016 im Carlsen Verlag

Eines Tages tauchten sie aus dem Nichts auf – die Geister der Toten. Millionen auf der ganzen Welt, und stündlich werden es mehr. Sie stehen da, bewegungslos, leuchtend, ungefährlich. An der Absturzstelle eines Flugzeugs, mitten in Europas einziger Wüste, warten zwei junge Frauen auf die Geister ihrer verunglückten Eltern. Rain hofft, die Begegnung wird ihrer jüngeren Schwester Emma helfen, Abschied zu nehmen. Auch Tyler, ein schweigsamer Norweger, ist auf seinem Motorrad nach Spanien gekommen, um ein letztes Mal seine große Liebe Flavie zu sehen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/Göttin-der-Wüste-Cover-Blitz.jpg
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Online-kaufen.png
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Thalia.png

GÖTTIN DER WÜSTE

Hardcover: September 1999 im Heyne Verlag
Taschenbuch: April 2001 im Heyne Verlag
Hardcover: 2008 im Lingen Verlag
Überarbeitete, signierte, gebundene Neuausgabe:
Mai 2014 im Blitz Verlag

In Windhuk, der Hauptstadt Deutsch-Südwestafrikas, tritt die junge Cendrine Muck im Jahr 1903 eine Stelle als Gouvernante an. Auf dem herrschaftlichen Anwesen der Familie Kaskaden soll sie die Zwillingsschwestern Lucrecia und Salome unterrichten. Cendrine ist von ihrer neuen Umgebung, den Eingeborenen mit ihren fremden Sitten und Riten beeindruckt – wären da nicht die beängstigenden Visionen, die sie seit ihrer Ankunft quälen. Welches Geheimnis schwebt über dem Gut der Familie Kaskaden, in dem vor langer Zeit eine englische Familie Opfer eines Massakers wurde? Und was hat es mit Qabbo, dem Weisen vom Volk der San auf sich, der ein rätselhaftes Interesse an der jungen Frau zeigt? Unfreiwillig gerät Cendrine in einen Sog aus archaischen Mythen und Mächten, der sie geradewegs ins Glutherz der Kalahari-Wüste führt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/01/asche.jpg
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/01/WerkZeugs.png
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Online-kaufen.png

ASCHE UND PHÖNIX

Hardcover: Dezember 2012 im Calsen Verlag
Hörbuch: November 2012 bei Hörbuch Hamburg
Taschenbuch: Januar 2015 im Carlsen Verlag

Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den »Glamour«-Filmen. Sie ist eine »Unsichtbare«, nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite, wo sie gerade sein Bargeld klaut.
Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen. Und nutzt die Chance, mit Ash vor den Fans und Paparazzi zu fliehen. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit. Ihre gemeinsame Flucht führt sie durch Frankreich an die Côte d’Azur – auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer Macht, die sie gnadenlos jagt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/daszweitegesicht.jpg
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Online-kaufen.png
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Thalia.png

DAS ZWEITE GESICHT

Hardcover: September 2002 im Heyne Verlag
Taschenbuch: November 2004 im Heyne Verlag
Überarbeitete, signierte, gebundene Neuausgabe:
November 2012 im Blitz Verlag

Die Stummfilmwelt der Zwanzigerjahre, Schemen zwischen Licht und Schatten.
Als die Diva Jula Mondschein stirbt, übernimmt ihre Schwester Chiara deren letzte Rolle. Chiara treibt durch ein Berlin, in dem die Schrecken der Leinwand nach der Wirklichkeit greifen. Hinter den Samtvorhängen feiner Salons findet sie Ausschweifungen und Geisterglauben. Im Armenviertel erbricht ein Medium menschliche Knochen. Und ein Regisseur träumt davon, sein Publikum in den Sitzen zu versteinern. Spukgestalten und Doppelgänger, Menschenzucht und Größenwahn sind Vorboten eines Grauens, das alle Phantome des Films übertreffen wird.

Hier ist der Stoff, der die Weimarer Republik, den Expressionismus-Wahnsinn, Sex, Unschuld, Kokain, deutsche Mythen, Schöpfer-Exzesse und Zerstörungsräusche auf einen Punkt bringt.
Dominik Graf in seinem Vorwort

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/01/herrinderluege.jpg

HERRIN DER LÜGE

Hardcover, Hörbuch: September 2006 im Lübbe Verlag
Taschenbuch: Juli 2008 bei Bastei Lübbe

Frühjahr 1210. Der Bürgerkrieg hat das Land verheert, und ein Raunen geistert durch Dörfer und Burgen: Eine neue Heilige predigt den Kreuzzug gegen die Ungläubigen – doch nur Frauen sollen ihr folgen, unberührt und jung. In dem Gewand der Predigerin steckt die junge Gauklerin Saga, die ein besonderes Talent hat: Sie ist die beste Lügnerin der Welt. Was immer sie behauptet – die Menschen müssen ihr glauben.
Während Saga gen Jerusalem zieht, macht sich ihr Zwillingsbruder Faun mit der Herumtreiberin Tiessa auf und folgt  dem Kreuzzug der Jungfrauen durch ein verwüstetes Europa, über das Mittelmeer bis ins Heilige Land. Auch der mächtige Templerorden, Papst Innozenz und sogar der Kaiser – ein jeder hat eigene mitleidlose Gründe, den Krieg der Jungfrauen gegen die Ungläubigen zu entfachen. Wenn es Saga nicht gelingt, ihre eigene Schwäche zu besiegen, wird sie fünftausend Unschuldige geradewegs in die Hölle führen.

Die Ausgabe ist vergriffen und nur noch gebraucht erhältlich.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/01/frostfeuer2.jpg
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Online-kaufen.png
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Thalia.png

FROSTFEUER

Hardcover: Juni 2005 im Loewe Verlag
Hörbuch: August 2005 bei der Hörcompany
Taschenbuch: 2008 im Heyne Verlag

Seit Anbeginn der Zeit herrscht die Schneekönigin über die weiße Öde am Rande der Welt. Kalt ist ihr Reich und aus Eis ihr Herz. Doch dann wagt die junge Magierein Tamsin Spellwell, was keiner zuvor je gewagt hat – sie raubt einen Zapfen vom Eisherzen der Schneekönigin, um die Macht der Tyrannin zu brechen. In Sankt Petersburg, im eisigsten Winter seit Menschengedenken, treffen die beiden erneut aufeinander. Ein fantastisches Zauberduell entbrennt – doch nicht Magie bestimmt die Siegerin, sondern der Mut des Mädchens Maus.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/vatikan.jpg
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Online-kaufen.png
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/09/Weltbild.png

DAS HAUS DES DAEDALUS (DIE VATIKAN-VERSCHWÖRUNG)

Hardcover: September 2000 im Heyne Verlag
Sonderband: 2001 bei Weltbild
Taschenbuch: April 2002 bei Heyne
Neuausgabe unter dem Titel DIE VATIKAN-VERSCHWÖRUNG: 2005 bei Heyne

In Rom erfährt der Kunstdetektiv Jupiter durch die junge Restaurateurin Coralina von einem sensationellen Fund. In einer Kirche ist sie auf Originale der »Carceri« gestoßen, Druckplatten des berühmten Kupferstechers Piranesi aus dem 18. Jahrhundert, von Kerkerlandschaften, so groß wie Städte. Darunter ist auch ein unbekanntes Werk, außerdem die Tonscherbe einer antiken Schale. Die Versuchung, die Kunstschätze zu Geld zu machen, weicht rasch der Neugier, ihrem Ursprung auf den Grund zu gehen. Enthusiastisch machen sich Jupiter und Coralina an die Recherche, müssen aber bald erkennen, dass sie sich auf tödliches Terrain begeben haben. Rätselhafte Morde, ein verrückter Mönch und unheimliche Erscheinungen führen die beiden zu einem unterirdischen Ort, den seit Jahrtausenden kein Mensch mehr betreten hat …

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2014/01/buchvoneden.jpg

DAS BUCH VON EDEN

Hardcover, Hörbuch: September 2004 im Lübbe Verlag
Taschenbuch: August 2006 Bastei Lübbe

Winter 1257. Zwei Reisende kämpfen sich durch Eis und Schnee zu einem einsamen Kloster in der Eifel. Der Novize Aelvin erkennt in einem der Fremden den berühmten Albertus Magnus, begleitet von dem todkranken Mädchen Favola. Sie trägt ein begehrtes Gut bei sich: die Lumina, eine Pflanze, die der Legende nach aus dem Garten Eden stammt. Albertus und Favola wollen das rätselhafte Gewächs zurück an seinen Ursprungsort tragen – um so das Paradies auf Erden wieder erstehen zu lassen. Doch ein machtgieriger Erzbischof hat andere Pläne, er will die Lumina für sich allein. Seine Krieger sind den Fliehenden dicht auf den Fersen. Aelvin schließt sich den beiden an – und ahnt nicht, dass damit eine Odyssee bis ans Ende der bekannten Welt beginnt.

Die Ausgabe ist vergriffen und nur noch gebraucht erhältlich.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/Loreley_Lübbe.jpg

LORELEY

Hardcover (unter dem Pseudonym Alexander Nix): September 1998 im Econ Verlag
Taschenbuch: August 2001 im Heyne Verlag
Taschenbuch: 2005 bei Bastei Lübbe
E-Book: Dezember 2013 bei MiMe Books

Anno domini 1320. Zwei Mädchen wachsen in einer Burg am Rheinufer zu jungen Frauen heran. Die burschikose Ailis geht beim Burgschmied in die Lehre, Fee ist die verwöhnte Nichte des Grafen. Von Kind an sind die beiden unzertrennlich – bis Ailis das schreckliche Geheimnis der Grafenfamilie entdeckt: Auf einer Klippe, hoch über dem Rhein, hält Graf Wilhelm ein kleines Mädchen in einem vergitterten Brunnenschacht gefangen. Ailis gerät in den Bann des sonderbaren Kindes, lässt sie sich von den magischen Gesängen der Kleinen betören. Doch schließlich ist es Fee, die das Kind befreit – und dadurch unsagbaren Schrecken heraufbeschwört. Mithilfe eines Trupps skurriler Spielleute stellt Ailis sich zum Kampf gegen das furchtbare Wesen – und gegen ihre Freundin Fee, die dem Geist des Loreleyfelsens längst verfallen ist …

Die Printausgabe ist vergriffen und nur noch gebraucht erhältlich.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/Das-Gelübde_Lübbe.jpg

DAS GELÜBDE

Taschenbuch: Mai 1998 im Heyne Verlag
Doppelband mit DIE ALCHIMISTIN: 2001 bei Heyne
Taschenbuch: 2006 bei Bastei Lübbe
Hardcover: 2006 im Lingen Verlag

Die mysteriöse Geschichte einer großen Liebe – unheimlich und erotisch.
Herbst 1818. Zwei Menschen begegnen sich unter seltsamen Umständen: Anna, eine zierliche Augustinerin, die ihr Krankenlager seit Jahren nicht mehr verlassen hat, und Clemens Brentano, Dichter und Lebemann, der weder an Gott noch an Annas Marienvisionen glaubt. Als Clemens Visionen einer geheimnisvollen Frau in Schwarz hat, macht Anna ihm ein erschütterndes Geständnis. Eine verbotene Leidenschaft entspinnt sich, in der Träume an die Stelle von Berührungen treten.

Die Ausgabe ist vergriffen und nur noch gebraucht erhältlich.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/Giebelschatten_Blitz.jpg

GIEBELSCHATTEN

Signierte & numerierte Sammlerausgabe (500 Paperbacks und 25 Hardcover): 1998 in der Edition Metzengerstein
E-Book (überarbeitet): November 2012 bei Mythopolis

In GIEBELSCHATTEN wurden »zwei frühe unheimliche Novellen (1990–1991)« überarbeitet und neu aufgelegt:
DAS HAUS DES KUCKUCKS und GRAND GUIGNOL 1899

Die Printausgabe ist vergriffen und nur selten gebraucht erhältlich.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/hex.jpg

HEX

Hardcover: Februar 1997 im Marion-von-Schröder Verlag (Econ)
Taschenbuch: April 1998 im Econ Taschenbuch Verlag
Taschenbuch: 2008 bei Bastei Lübbe
Hardcover: Januar 2012 im Verlag Köln Lingen

Nürnberg im Jahre 1561. Am Himmel über der mittelalterlichen Stadt geht eine zweite Sonne auf. Mysteriöse Lichterscheinungen bringen Wahnsinn und Tod. Ist es Gott, der vom Himmel herabsteigt?
Erst 1926 entdecken zwei Menschen die schreckliche Wahrheit. Als über den Gletschern Grönlands ein deutsches Luftschiff explodiert, schickt das HEX, die Abteilung für ungeklärte Reichsangelegenheiten, seine besten Agenten ins ewige Eis. Für Sina Zweisam und Max von Poser beginnt eine überaus heikle Mission. Norweger und Dänen führen einen geheimen Krieg; ein Killer, der sich der »Magier« nennt, sucht Vergeltung; und eine finstere Macht plant die Apokalypse.

Die gedruckte Ausgabe ist vergriffen und nur noch gebraucht erhältlich.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/Schattenesser.jpg

DER SCHATTENESSER

Hardcover: Juli 1996 im Verlag Rütten & Loening
Taschenbuch: November 1998 im Heyne Verlag
Taschenbuch: 2006 Bastei Lübbe
Überarbeitete, signierte, gebundene Neuausgabe:
geplant für 2015 im Blitz Verlag

Prag im Dreißigjährigen Krieg: Das Heer der Katholischen Liga hält die Stadt besetzt. Raub und Hinrichtungen sind an der Tagesordnung. Ganz Böhmen ist verwüstet. Durch diese apokalyptische Landschaft zieht eine noch viel größere Gefahr – ein geisterhafter Mörder, der den Menschen ihre Schatten stiehlt. Die junge Sarai wird zum Ziel seiner Wut, als sie dem Tod ihres Vaters nachspürt.
Eine aufregende Jagd durch das historische Prag beginnt. Aus finsteren Gassen und Hinterhöfen treten bizarre Gestalten ans Licht. Sarai trifft Kaspar, die lebende Kanonenkugel, und den unsterblichen Leander Nadeltanz, den Herrn des Schattentheaters. Der Golem erwacht in seiner Gruft auf dem Speicher einer Synagoge. Ein verrückter Papiermacher schafft Knochenfrauen aus Pappmaché, und durch die Ruinen Böhmens reitet die Baba Jaga in ihrem Hexenhaus auf Hühnerbeinen.
Doch als Sarai die Wahrheit über den Schattenesser erfährt, muss sie erkennen, dass ihr der wahre Blick in den Abgrund von Wahn und Wirklichkeit, von Liebe und Vernichtung noch bevorsteht.

Die gedruckte Ausgabe gibt es nur noch gebraucht. 

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/rattenzauber.jpg

DER RATTENZAUBER

Hardcover: September 1995 im Verlag Rütten & Loening
Taschenbuch: Februar 1998 im Heyne Verlag
Taschenbuch: Januar 2004 bei Bastei Lübbe
E-Book: Februar 2014 bei MiMe Books

Im Jahr 1284 wird der junge Ritter Robert von Thalstein von seinem Herzog nach Hameln entsandt. Ein beunruhigendes Gerücht hat den Hof zu Braunschweig erreicht: In Hameln sollen hundertdreißig Kinder auf rätselhafte Weise verschwunden sein.
Robert muss feststellen, dass seine einstige Vaterstadt dem religiösen Wahn anheimgefallen ist. Ein angeblicher Ketzer wird grausam gefoltert, der Statthalter des Herzogs hält sich verängstigt in seinem Haus versteckt, und der geistliche Herrscher der Stadt sorgt sich lediglich um das große Mysterienspiel, das er auf einer gigantischen Bühne aufführen will.
Nur ein skurriler Italiener, Dante Alighieri, versucht, Robert zu helfen. Er erzählt von einem unheimlichen Rattenfänger, der die Kinder durch einen nahen Berg in die Hölle entführt haben soll. Und er gibt Robert den Hinweis, dass die junge Klarissenschwester Julia die ganze Wahrheit kennt – doch Julia hat ewiges Schweigen gelobt.

Die Printausgabe ist vergriffen und nur noch gebraucht erhältlich. 

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/Schweigenetz_Econ1.gif

SCHWEIGENETZ

Taschenbuch: November 1994 im Bastei Lübbe Verlag
Taschenbuch: November 1998 im Econ Taschenbuch Verlag

Als ein mächtiger Medienkonzern dem jungen Journalisten Carsten Worthmann einen hoch bezahlten Posten anbietet, ist er überglücklich – bis er bemerkt, dass in seiner neuen Redaktion merkwürdige Dinge geschehen. Dinge, die in einem mysteriösen Zusammenhang zu Carstens verschollener Jugendliebe Sandra stehen.
Carsten macht sich auf die Suche nach ihr – und wird plötzlich zum Lockvogel im blutigen Konflikt zweier Geheimorganisationen. Mönche werden zu Mördern, Profikiller zu treuen Gefährten. Über Frankfurt, Leipzig und Prag, durch alte Klöster und Katakomben führt Sandras Spur schließlich zu einem verlassenen Grenzturm im Harz. Und Carsten gerät zwischen die Fronten eines geheimen Krieges, wie er brutaler und tödlicher nicht sein könnte.

Die gedruckte Ausgabe gibt es nur noch gebraucht.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
http://www.kai-meyer.de/wp-content/uploads/2013/12/Kreuzwortraetsel.jpg

DER KREUZWORTRÄTSEL-MÖRDER

Taschenbuch: November 1993 im Bastei Lübbe Verlag
Hardcover: Frühjahr 1996 im Weltbild Verlag

Ein kleiner Junge verschwindet. Zwei Wochen später wird seine Leiche an einem Bahndamm gefunden – in einem Koffer voll mit ausgefüllten Kreuzworträtseln. Zahllose Menschen werden in eine der größten Aktionen der Polizeigeschichte verwickelt: die verzweifelten Eltern, verbissene Kommissare und eine junge Frau, die mit ansehen muss, wie ihr Freund sich mit jedem Tag stärker verändert. Aber ist er fähig, ein Kind zu ermorden?
Die Geschichte eines wahren Kriminalfalls, basierend auf monatelangen Interviews mit allen Beteiligten.

Die Ausgabe ist vergriffen und nur noch gebraucht erhältlich.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+