Sprache auswählen

News

Leseexemplar.jpg

Am 25. Spetember erscheint mein neuer Roman DIE SEITEN DER WELT. Das Buch kann bereits vorbestellt werden, entweder beim lokalen Buchhändler oder online.

Hier ist die Rückseite mit kurzem Inhalt: 

JEDES BUCH HAT GEHEIME SEITEN 

„Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.“

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln. 
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und sie muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, in die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Ein magischer Roman voller phantastischer Abenteuer

  More »

Lesung aus PHANTASMEN jetzt online!

KaiMeyer - 17.03.2014

Die Livestreamlesung aus PHANTASMEN, die am 7. März in Hamburg aufgezeichnet wurde, könnt ihr euch jetzt online ansehen. Nach ca. 35:40 min beginnt die Fragerunde und dauert noch einmal eine gute Dreiviertelstunde. Viel Spaß dabei!

Livestream.jpg

 

 

  More »

Lesungen & Signierstunden

KaiMeyer - 22.02.2014

Lesung_Leipzig_2011_Kopie.jpg

März
Freitag, 7.3.: Hamburg, Lesung im Carlsen Verlag, auf Bittersweet.de als Livestream übertragen
Buchmesse Leipzig:

  • Freitag, 14.3., 13:30 Uhr, Fantasy-Leseinsel (mit Signierstunde)
  • Samstag, 15.3., 11:00 Uhr, Fantasy-Leseinsel (mit Signierstunde)
  • Sonntag, 16.3., 11:00 Uhr, Signierstunde Messebuchhandlung (keine Lesung)

Montag, 31.3., Bremen, Thalia, Obernstr. 44-54, 19:30 Uhr
 
April
Dienstag, 1.4. Göttingen, Literarisches Zentrum, Düstere Str. 20, 20 Uhr
Mittwoch, 2.4. Ilmenau, Uni-Bibliothek, Langwiesener Str. 37, 20:30 Uhr
Donnerstag, 3.4. Regensburg, Stadtteilbücherei-Süd (Köwe-Center), Dr.-Gessler-Str. 47, 19:30 Uhr
Freitag, 4.4. Bergheim, Stadtbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1, 19:30 Uhr
Donnerstag, 24.4., 19:00 Uhr, Köln, Bahnhofsbuchhandlung Ludwig
 
Mai
Donnerstag, 15.5.: Frankfurt, Literaturhaus, gemeinsame Lesung mit Ursula Poznanski
 
Juni
Mittwoch 11.6., 17:30 Uhr: Frankfurt, Buchhandlung Hugendubel (Lesung aus den ARKADIEN-Romanen)
Donnerstag, 12.6., 19:30 Uhr: Magdeburg, Zentrale Stadtbibliothek

 

  More »

PHANTASMEN erscheint im März im Carlsen Verlag. 

Eines Tages tauchten sie aus dem Nichts auf - die Geister der Toten. Millionen auf der ganzen Welt, und stündlich werden es mehr. Sie stehen da, bewegungslos, leuchtend, ungefährlich. 

An der Absturzstelle eines Flugzeugs, mitten in Europas einziger Wüste, warten zwei junge Frauen auf die Geister ihrer verunglückten Eltern. Rain hofft, die Begegnung wird ihrer jüngeren Schwester Emma helfen, Abschied zu nehmen. Auch Tyler, ein schweigsamer Norweger, ist auf seinem Motorrad nach Spanien gekommen, um ein letztes Mal seine große Liebe Flavie zu sehen.

Dann erscheinen die Geister. 

Doch diesmal lächeln sie. 

Und es ist ein böses Lächeln.

 

  More »

Achtung, das hier ist wirklich etwas Besonderes - und es ist gratis! Der komplette Soundtrack zum LORELEY-Hörspiel kann jetzt kostenlos und legal heruntergeladen werden. Die Musik von Marco Göllner und Calm Wizardry ist losgelöst vom Hörspiel fast noch beeindruckender. Auch wer LORELEY noch nicht gehört hat, aber mal einen wahnsinnig atmosphärischen Soundtrack zu meinen Büchern haben möchte, sollte schnell zuschlagen (das Ganze wird wahrscheinlich zeitlich begrenzt sein). Absolute Empfehlung!


  More »

seraph2013.jpgASCHE UND PHÖNIX wurde auf der Leipziger Buchmesse mit dem Seraph 2013 als Bestes Buch ausgezeichnet. Der Seraph, verliehen von der Phantastische Akademie und einer fünfzehnköpfigen Jury, wird seit 2012 jährlich vergeben. Den Preis für das beste Debüt teilen sich Mechthild Gläser und Jan Oldenburg.

Ich freue mich wahnsinnig über die Auszeichnung für ASCHE UND PHÖNIX und bedanke mich ganz herzlich bei der Jury und der Phantastischen Akademie.

Insgesamt war die Buchmesse mal wieder ein tolles Erlebnis. Meine beiden Lesungen auf der Fantasy-Leseinsel waren brechend voll - schönen Dank an alle, die anschließend mit ein paar hundert anderen in den Signierschlangen ausgeharrt haben. Die Engelsgeduld, mit der die allermeisten anstehen, ist wirklich bewundernswert! Am Ende sollten alle ihre signierten Bücher und Karten bekommen haben.

Für uns Phantastik-Autoren war wieder mal der WerkZeugs-Stand neben der Leseinsel die erste Anlaufstelle für Kaffee, Kuchen und Begegnungen mit Kolleginnen und Kollegen. Definitiv mein Lieblingsort auf der Messe!

Zudem kürte Deutschlands größtes Fantasy- und Science-Fiction-Portal Phantastik-Couch ASCHE UND PHÖNIX gerade erst zum Phantastischen Buch des Jahres 2012.

PhantastikCouch2013.jpg

  More »

Share |