Shop
facebook
twitter
Google
Lovely Books
YouTube
Pinterest
Feed

Neuigkeiten » Eine Welt ist nicht genug – Warum lieben wir Fantasy?

Eine Welt ist nicht genug – Warum lieben wir Fantasy?

Fünfundvierzig Minuten Radiodiskussion auf SWR2: Hannes Riffel (Programmleiter von Fischer Tor), Maren Bonacker (Phantastische Bibliothek Wetzlar) und ich sprechen mit dem Moderator Gregor Papsch über die Faszination der Phantastik. Die Diskussion gibt es jetzt zum Download auf der Seite des Senders. Auf derselben Seite kann man auch das Solo-Interview mit mir aus dem vergangenen April herunterladen (44 min). (KM)

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+